Hefezopf selber backen

Du benötigst:

- 500g Mehl (Typ 405 oder 550)          - 2 Eier

- 250ml Milch                                        - 1 TL Salz

- 75g Zucker                                        - 1 Packung Trockenhefe

- 75g weiche Butter

--------------------------------------------------------------------------------------------------------

  • Das Mehl mit Zucker, Salz und Trockenhefe gut vermischen.
  • Butter anwärmen, damit diese weich wird.
  • Milch anwärmen (Körpertemperatur).
  • Das Mehl-Zucker-Salz-Hefe-Gemisch mit der Milch, der Butter und einem Ei gut mit einander vermischen und durchkneten, bis ein glatter Teig entsteht.
  • Den Teig abgedeckt an einem warmen Ort stehen lassen, bis sich seine Größe verdoppelt hat (ca. 1 Stunde).
  • Den Teig leicht bemehlt noch einmal gut durchkneten.
  • Den Teig in 3-4 gleiche Teile aufteilen.
  • Die einzelnen Teigteile zu Strängen ausrollen und miteinander verflechten.
  • Den Zopf 10-15 Minuten ruhen lassen.
  • Trenne das zweite Ei in Eigelb und Eiweiß auf. Bestreiche anschließend den Zopf mit dem Eigelb.*
  • Den Zopf bei 200°C (Ober-/Unterhitze) auf der mittleren Schiene für 25 Minuten backen. Nach ca. 15 Minuten den Zopf mit Alufolie abdecken, damit er nicht zu dunkel wird.

 

*Alternativ kannst du auch nur 1 Ei für den Hefezopf benutzen. Dazu verquirlst du das Ei, bevor du es zum Mehl hinzufügst, und hebst dir 2 Esslöffel davon für das bestreichen auf.  Anschließend streckst es mit 1-2 Esslöffeln Milch und bestreichst damit den Hefezopf, bevor du ihn in den Ofen legst.

 

 

Selbstgemachte Nudeln (mit Rezeptidee)

Na, auch zu viel Mehl gekauft? 
Wie wäre es also mit selbstgemachten Nudeln??

Du benötigst:

  • 1 Ei
  • 100g Mehl (Typ 405)
  • 6 kleine Tomaten
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 1/2 Becher Sahne
  • 15g Parmesan
  • Salz & Pfeffer

Die Anleitung findest du im Video.

Kleiner Tip zum Kneten: Es kann hilfreich sein, die Hände einmal nass zu machen, während du den Teig knetest ;)

 

Suppe by KJH G

Du bist hungrig und du weißt nicht was du essen sollst?
Probier's doch mal mit unserer Gemüse-Nudelsuppe für Einsteiger:

1. Wasser in den Topf
2. Gemüsebrühe (Pulver da Einsteiger?) ins Wasser
3. Kartoffeln, Karotten und Kohlrabi schälen und kleinschneiden
4. Lauch waschen und schneiden
5. alles ins Wasser, 5 min warten
6. Nudeln ins Wasser, nochmal Garzeit abwarten.
7. ZACK FERTIG - Gemüse-Nudel-Suppe

DER WAHNSINN!

Früchtjoghurt by KJH G

Gesundes Frühstück? Gerne!
Ist ganz leicht gemacht.

1. Birne waschen und schneiden
2. Banane schneiden
3. Mandarine auspressen
4. 2 EL Haferflocken
5. 4 EL Joghurt

DER WAHNSINN!